Back to the top
zooming-background

Blog

Hallo ihr Lieben, wie ihr sicherlich gemerkt habt, ist es in den letzten Wochen sehr ruhig um uns geworden. Das hat auch einen Grund: Wir haben uns als Band sehr lange und intensiv unterhalten und sind zu der Entscheidung gekommen, das Projekt Suzen’s Garden erst einmal auf Eis zu legen. Damit keine Spekulationen aufkommen, uns geht es allen gut und wir haben uns auch nicht gezankt. 😉 Doch wie es im Leben nun einmal so ist, entwickelt man sich weiter und oftmals ändert sich auch die Sicht auf bestimmte Dinge. Die Entscheidung ist uns auch gar nicht so schwer gefallen, weil wir nichts beerdigen, sondern im Moment dabei sind etwas Neues zu schaffen. Im nächsten Jahr seht ihr uns in einer minimalen Umbesetzung und in einem neuen großartigen Projekt wieder. Mehr können und wollen wir im Moment noch nicht verraten.

Wir möchten allen Fans, Mitmusikern und Leuten danken, die Suzen’s Garden all die Jahre auf unterschiedliche Art und Weise unterstützt haben, zu den Konzerten gekommen sind und uns als Band wachsen ließen. Wir wären ohne euch nie so weit gekommen. DANKE für all den Spaß!!!

Jedes Ende ist auch ein neuer Anfang! In diesem Sinne: Lasst euch einfach überraschen!!!

Wir sehen und hören uns!!! 🙂

Suzen, Peter, Michael, Dennis und Annika

393

Hallihallo, zack und plötzlich war es 2018! Ja, und wir leben noch!!! 😀 Ich kann es gar nicht glauben, aber in der nächsten Woche ist bereits der Januar rum. Wenn du eventuell den Eindruck hast, dass bei uns in den letzten Wochen/Monaten gar nichts passiert ist, der Schein trügt. Um dich ein bisschen auf den neuesten Stand zu bringen, hier ein grober Ausblick für 2018, aber wirklich grob. Man weiß ja nie was so alles kommt.

Wir verbringen jede freie Minute im Studio und arbeiten weiterhin fleißig an neuem Material und dem neuen Liveshow-Konzept. Im Moment spielen wir unsere Songideen im Studio erstmal ein. Wir produzieren sozusagen Demosongs, die so noch nicht auf’s Album kommen. Dazu wollen wir sie erstmal live spielen, weil man erfahrungsgemäß immer noch was ändert, bis wir es als perfekt erachten. Zu hören bekommst du sie aber trotzdem schon bald. (Wo und wann??? – Uns immer schön bei Facebook und Instagram verfolgen und dann sollte dir nichts entgehen. ;-))

Bis Juni werden wir proben, proben, proben, um dann gut vorbereitet endlich wieder auf die Bühne zu können. YEAH!!! Wir freuen uns jetzt schon so mega drauf!!! Die neue Show gibt es dann schon teilweise zu sehen und zu hören. Warum teilweise? Wir arbeiten natürlich weiterhin an neuen Songs, die dann nach und nach ins Liveprogramm integriert werden.

Bis dahin…

Suzen

PS: Im Video kannst du schonmal einen winzigen, klitzekleinen Vorgeschmack erhaschen.

 

88

Wie Du sicherlich schon festgestellt hast, haben wir in diesem Jahr kaum live gespielt und werden bis Ende des Jahres auch keine Show mehr spielen. Der Grund dafür ist, dass wir 2017 dafür nutzen neue Songs zu schreiben und ein völlig neues Konzept zu entwickeln…

Nach unserer #strongertour2016, die Anfang Januar im Kaiserkeller Hamburg ihren Abschluss fand und nach unseren zwei Juni-Gigs, hat für uns nun der intensive Kreativprozess begonnen. Seit Juli verbringen wir jede freie Minute im Studio und arbeiten fleißig an unserem 3. Studioalbum.

Und bevor wir gelöchert werden mit der Frage: „Wann kommt das Album denn raus?“ Die ehrliche Antwort: „Wir können es noch nicht sagen und wollen uns auch noch nicht festlegen!“ Wie sagt man? Gut Ding will Weile haben! 😉 Schließlich hast Du als Fan das Beste verdient!!!

Aber eins steht fest, wir wollen die neuen Sachen definitiv im nächsten Jahr schon live präsentieren.

Damit das Warten nicht so schwer fällt, reifen in unseren Köpfen gerade viele neue Ideen, die wir auf dem Weg zum neuen Album und zur neuen Live-Show in die Tat umsetzen wollen. Also, verfolge uns weiterhin auf unseren ganzen Social Media Kanälen und lass Dich überraschen!!! 😀

    

5

Der dritte Gig, und einer der wenigen in diesem Jahr, führte uns nach Magdeburg. DIE INSEL ist ein sehr kleines, aber wirklich feines Festival mitten im Stadtpark von Magdeburg. Als wir morgens 10 Uhr am Adolf-Mittag-See ankamen, wurde uns klar, warum das Festival so heißt wie es heißt. Der Veranstaltungsort befindet sich wirklich auf einer Insel, voll idyllisch. Nach Aufbau und Soundcheck hatten wir nun den ganzen Nachmittag, um das schöne Wetter zu genießen und ein wenig zu chillen. Annika und Peter nutzen die Zeit, um den See mit einem Boot zu erkunden und der Rest der Band und Crew widmete sich den leckeren Getränken, die ausgeschenkt wurden. 😛 Es war wirklich wie ein kleines bisschen Urlaub. Das erlebt man auch nicht bei jedem Auftritt so.

Auf jeden Fall war es ein super schönes Erlebnis und toller Gig für uns und wir kommen gerne wieder!!!

DANKE AN ALLE ORGANISATOREN UND LEUTE DIE VORBEI GEKOMMEN SIND!!!

1
© Suzen's Garden